unsere Bankverbindung
Freie Christliche Gemeinde Zschopau e.V.
Volksbank Mittleres Erzgebirge eG
BIC: GENODEF1MBG
IBAN: DE11 8706 9075 0553 0695 05

Hungernothilfeprogramm in Simbabwe, Himalaya und Orissa (Indien):

Aufgrund der Lockdownmaßnahmen ist es den Menschen in den oben genannten Ländern nicht möglich einer regelmäßigen Arbeit nachzugehen. Deshalb besteht bei vielen ein Mangel an Grundnahrungsmitteln. Wir haben befreundete Pastoren als Kontaktpersonen vor Ort, welche die durch Spenden gekauften Lebensmittel mit ihren Teams zu den bedürftigen Menschen bringen, sogar bis in entlegene Dörfer des Himalaya. Dabei verkünden sie das Evangelium von Jesus Christus. Seit Beginn dieses Hungernothilfeprogramms wurden sehr viele Menschen erreicht. Regionen welche vorher dem Evangelium gegenüber eher verschlossen waren, haben sich durch diesen praktischen Dienst an den Bedürftigen geöffnet und viele haben ewiges Leben in Jesus Christus gefunden.

In Simbabwe konnten wir zusätzlich zu den Hilfsgütern auch ein Brunnenprojekt für 260 Familien finanzieren. Dem Herrn sei alle Ehre dafür!

Der Bedarf ist groß deshalb werden wir weiterhin in dieses Programm investieren.

Simbabwe

Himalaya

Pastor Richard Suberi und sein Team haben jetzt schon über einen längeren Zeitraum viele Orte im Himalaya mit Nahrungsmitteln, die durch dieses Projekt finanziert wurden und dem Evangelium von Jesus Christus erreicht. Dadurch haben sich mittlerweile viele Menschen zu Jesus bekehrt und die Gemeinden vor Ort sind gewachsen. Richard schreibt die Türen sind offen für das Wort Gottes und es wäre sogar wie in der Apostelgeschichte. Preis dem Herrn für jeden Menschen welcher ewiges Leben in Jesus empfangen hat!

Mit dem Klick auf den Link, erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.
Klicke nicht darauf, wenn Du nicht einverstanden bist.

hier sind einige seiner  Videos

Waisen – und Witwenzentrum in Orissa, Indien

Im Bundesstaat Orissa in Indien hat unser Freund Pastor Jyotish Srichua vor
mehreren Jahren angefangen ein Waisen – und Witwencenter aufzubauen. Die
ersten Personen welche er aufnahm, waren Kinder die ihre Eltern, sowie
Frauen die ihre Ehemänner in der Christenverfolgung in Orissa 2008 verloren
hatten. Pastor Jyotish leitete mehrere Gemeinden in Orissa und war somit ein
Hauptziel der radikalen Hindus während der Verfolgung. Gott warnte ihn
sodass er und seine Familie noch rechtzeitig nach Delhi fliehen konnten. Dort
haben wir ihn im Jahr 2008 besucht. Nach der Verfolgung diente er wieder in
Orissa und aus der Not heraus entstand mit Unterstützung von Christen aus
Deutschland und der Schweiz das Waisen und Witwenzentrum. Die Menschen
lebten in dem Zentrum unter bescheidenen Bedingungen. Das Haus der
Mädchen konnte bereits erneuert werden. Das Haus der Jungen war baufällig
und wurde jetzt fast vollständig abgerissen. Durch die bisher eingegangenen
Spendengelder konnte der Rohbau bis ca. der Hälfte fertiggestellt werden. Jetzt
braucht es noch weitere Mittel um die Baumaßnahmen abzuschließen.
Liebe Grüße und vielen Dank von Jyotish, den Witwen und Waisenkindern an
alle, die das Projekt bereits unterstützt haben.

unsere Bankverbindung
Freie Christliche Gemeinde Zschopau e.V.
Volksbank Mittleres Erzgebirge eG
BIC: GENODEF1MBG
IBAN: DE11 8706 9075 0553 0695 05